Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Endlich selbstbestimmt - Lektionen zum selbtbewussten Mut - Kapitel 6

Dein Inneres Kind

 

Das innere Kind

Wir leben in erwachsenen Körpern, doch seelisch sind die meisten von uns noch kleine Kinder. Bedürftig nach Liebe, Anerkennung, Geborgenheit und Schutz. Der kontinuierliche bewusste empathische Kontakt mit dem unterversorgten Kind in uns erlöst diese Bedürftigkeit und lässt uns mit der Zeit erwachsen werden, indem wir unser inneres Kind heilen. Dadurch verbessert sich unsere Gesundheit und wir sind zunehmend fähig, unsere emotionalen Reaktionen auf die eigene Vergangenheit auf unser Gegenüber und auf uns selbst zu ändern.

Kinder sind von ihren Eltern abhängig sie möchten ihre unbewussten Bedürfnisse von den Eltern erfüllt haben: sich zugehörig, geliebt, gehört und verstanden fühlen, Anerkennung, Geborgenheit, Schutz und Nähe erfahren. Haben die Eltern das nicht leisten können suchen wir unser Leben lang im Außen nach dieser Erfüllung. Der Partner soll dann Gefühlsmangel ausfüllen. Das läuft alles unbewusst ab. Wir denken wir sind erwachsen handeln und reagieren aber wie ein Kind. Kopf, Verstand und Gefühl passen nicht zusammen. 

Es sind die Verletzungen und Ablehnungen die unsere Gefühle haben klein bleiben lassen.

Du hast begonnen liebevoll mit dir zu kommunizieren. Du hast deine Glaubenssätze umgestellt. Und das wichtigste, du hast dich für dich entschieden.

Du fühlst, dass sich schon etwas verändert. Jetzt ist es an der Zeit noch tiefer hinab zu tauchen. Hinab in dein Unterbewusstsein zu deinem inneren Kind. Es hat all seine verletzen Gefühle eingemauert um dich zu schützen. Damit du dein Leben leben kannst. Jetzt hast du festgestellt, dass du hinschauen musst um innerlich frei zu werden. 

Dadurch, dass die Verletzungen und Traumata so tief eingemauert sind hast du vieles vergessen. Das geschah zu deinem Schutz. Jetzt wird es Zeit die Türen nach und nach zu öffnen. 

Beim Verwandeln deiner Glaubenssätze hast du festgestellt wie viele verletze Gefühle in dir sind. Jedes verletze Gefühl ist einem inneren Kind zuzuordnen. 

Nun darfst du dich von den biologischen Eltern frei machen, darfst lernen selbst Eltern für deine inneren Kinder zu werden.

 

Hast du viel Wut in dir, bist du tief traurig, manchmal richtig Handlungsunfähig, denkst du zuviel nach wie du andere zufrieden stellen kannst? All das und noch vieles mehr sind Gefühlsäußerungen deiner inneren Kinder.

 

Gerne helfe ich dir in meinen Praxisräumen oder online weiter in die Tiefen deines Unterbewusstseins hinabzutauchen um deine inneren Kinder zu finden. Gemeinsam bringen wir sie in die Heilung. Das braucht viel Zeit und Geduld. Wenn du dazu bereit bist dann melde dich gerne hier: Kontakt

Oder mache mit beim online Seminar.

 

Die einzelnen Kapitel

 

Übungen als kurze Meditation: 

 


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.